Kirchengemeinde Baumgarten
Kirchengemeinde Baumgarten

Konzerte und Veranstaltungen

 

 14. 07.um 19.30 Uhr Dorfkirche Qualitz

 „ Von Johann Sebastian Bach bis Jaques Ibert“

mit den GERAER KAMMERSOLISTEN,

Die Musiker präsentieren einen musikalischen Bogen vom Barock über die Klassik bis hin in das 20. Jahrhundert.

Andreas Knoop – Flöte, Annegret Knoop – Violine, Robert Hartung – Viola, Nico Treutler – Violoncello, sowie Renate Zimmermann – Cembalo, Eintritt frei – Kollekte erbeten

 

26.7. um 19.30 Uhr Klosterkirche Rühn Festspiele MV

Beethovens Cellosonate Nr. 1 und Brahms’ Klarinettensonate Nr. 1,

Kartenvorverkauf bitte ausschließlich direkt über die "Festspiele MV"

Ticket-Hotline 0385 - 591 85 85

 

11. 08. um 19 Uhr Klosterkirche Rühn:  Das  Brandenburgische Konzertorchester Eberswalde präsentiert  „Klassische Evergreens“ –

Ein Karten Vorverkauf ist möglich in der Klosterschänke Rühn, Klosterhof 1 und über ticket@klosterverein.de Eintritt: 16,00 Euro VVK / 18,00 Euro Abendkasse

18.08. Vernissage Klosterkirche Rühn:  Variationen und Vielfalt Erika Hartung,  Ausstellung in der Winterkirche bis zum 09.09.

19.08. 19 Uhr Kirche Baumgarten: Konzert mit dem Kiever Trio, Streichermusik aus verschiedenen Jahrhunderten, Leitung Ortwin Benninghoff

 

 

 

 

 

Sonnabend, 9.12.17 um 16 Uhr Adventsmusik zum Zuhören und Mitsingen

 

 

 

Kirche LAASE

 

SONNTAG,  den 24. 09.17 um 14 UhrDuo Neue Horizonte

Ingeborg Sawade 

Berthold Paul vom Tonband

„Atemholen mit Musik“

Querflöten, Orgelbänder, Gongs

------

 

   danach:  Kaffeetrinken i. Gutshaus

Eintritt frei, Kollekte erbeten

--------------------------------------------------

Kulturpunkte im Kloster

 

18.10.2017  Plattdeutschabend mit Michael Constien

 

15.11.2017  Lesung mit Frau Wendt

                        Lustige Geschichten aus dem Leben

----------------------------------

9.12.17 um 16 Uhr

im Kloster Rühn

"Die Weihnachtsgans Auguste"

 

 

 

 

--------------------------

Amazing - Gospel

17.12.17 um 14.30 Uhr

in der Klosterkirche Rühn

 

 

------------------------------------------------------

Konzert in der Kirche Zernin

am 23.8.17 um 19.30 Uhr

mit den Wolga Kosaken

--------------

Die Wolgakosaken sind die Einzigen, die seit jeher ihr Publikum nicht nur durch die eindrucksvolle Kraft ihrer Stimmen, sondern auch durch die virtuose Beherrschung der typisch russischen Instrumente, Prim-Balalaika, Dombra und Bass Balalaika zu begeistern wissen.

Karten im Dorfladen Warnow und im Buchladen am Markt Bützow

Vorverkauf 15,- EUR

Abendkasse 17 EUR

Schüler, Studenten 8,- EUR

 

------------------------------------------------------

 

Konzert KircheLaase Am Sonntag, 27. 08. 2017, 19:00h, Kiewer Orgeltrio

Leitung Ortwin Benninghoff

Die Besucher werden Stücke u.a. von Mozart, Salieri, Bortnianskij und Benninghoff hören. Der Eintritt ist frei. Nach dem Konzert wird um eine Spende für die Künstler gebeten.

-------------------------------------------------------------

 

 

Ortwin Benninghoff wird an der Orgel präsent sein. Er wurde in Oberhausen geboren und studierte in Düsseldorf. Zwischen 1974 – 1992 war O. Benninghoff als Dozent für Klavier und Orgel sowie Theorie und Gehörbildung an der Gerhard-Mercator-Universität in Duisburg tätig.

Hier gründete er 1988 das „Ensemble Neue Musik, dessen Leitung er bis heute innehat. Parallel dazu gründete er die Reihe „Akademische Konzerte“. 1998 bekam er den Johann-Wenzel-Stamitz Sonderpreis des Landes Baden-Württemberg. 1993 erhielt er beim Kompositionswettbewerb des Ostdeutschen Kulturrates den 3. Preis für eine Klavierkomposition und 1996 den 1. Preis für ein Hornquartett. 1999 erfolgte die Ernennung zum Professor. 2002 wurde die Kiewer Kammerakademie sowie das Kiewer Orgeltrio von ihm gegründet. Mit diesen Ensembles spielt er regelmäßig Konzerte im In- und Ausland.

Ein weiteres festes Mitglied des Kiewer Orgeltrios ist Oksana Popsuy an der Violine.
O. Popsuy wurde in Chernigow, Ukraine, geboren. Von 1988 – 1994 studierte sie an der Nationalen Tschaikowsky-Akademie der Ukraine in Kiev und absolvierte von 1996 – 2001 ihr Diplomstudium. 1994 wurde sie Mitglied mit Solistenverpflichtung im Ensemble “Klassik Musik“ am „Nationalen Opernhaus“ in Kiew. Seit 2002 ist sie erste Geigerin der Kiewer Kammerakademie.

Oleksandr Babintschuk (Violine) wird das Trio vervollständigen. Er wurde 1976 in der Ukraine geboren und nahm 1983 seine Ausbildung als Schüler an einer Eliteschule für begabte Schüler auf. Im Anschluss daran studierte er an der Nationalen-Tschaikowskij-Akademie der Ukraine in Kiew. Nach seinem Studium spielte O. Babintschuk im Kiewer Kammerorchester unter der Leitung von Roman Kofman. Doch schon sehr bald wurde er Mitglied der 1. Violine des Orchesters der Nationalen Oper der Ukraine in Kiew. 

Von 2002 - 2008 erlernte er zusätzlich den Beruf des Geigenbauers, eine Tätigkeit, die er bis heute ausübt.

O. Babintschuk ist Konzertmeister der "Kiewer Kammerakademie" und CD-Auf-nahmen sowie Tourneen durch die ganze Welt, so u.a. auch:  Japan, Schweiz, Deutschland, Frankreich und Ungarn zeugen von der Vielseitigkeit und besonderen Qualität des Künstlers.

Als weiteren Gast freut sich O. Benninghoff den Bassbariton Wassilij Kolyabijuk gewinnen zu können.

 

Kirche Laase

24.09.17   14 Uhr  Konzert mit dem

Duo NEUE HORIZONTE, Ingeborg Sawade und Berthold Paul aus Zarrentin.„Gedanken zum Frieden in Worten und Musik“ - eine ruhige, meditativ-kontemplative Musik.: Orgel, Querflöte, Alt- und Baßflöte.

 

Dorfkirche Qualitz

Sommerkonzert Freitag, d. 14.07. in Qualitz, 19.30 Uhr

MEISTERWERKE DER KLASSIK

  

Andreas Knoop - Flöte

Annegret Knoop - Violine

Robert Hartung - Viola

Nico Treutler - Violoncello

 

Die Geraer Kammersolisten

spielen Kompositionen von Luigi Boccherini, Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart u.a.

Die Geraer Kammersolisten sind Musiker in Solopositionen des Philharmonischen Orchesters Altenburg - Gera.

In der Kammermusikreihe ihres Theaters, den "Foyerkonzerten", treten sie regelmäßig mit Werken vom Barock

bis ins 20. Jahrhundert auf. In Mecklenburg sind sie 2017 zum zweiten Mal auf Sommertour und werden in den

Kirchen von Rerik, Warnemünde und Qualitz spielen wie auch in Zusammenarbeit mit der Ernst Barlach - Stiftung

in der Gertrudenkapelle Güstrow.

Unter dem Motto "Meisterwerke der Klassik" erklingen Kompositionen von Luigi Boccherini, Joseph Haydn,

Wolfgang Amadeus Mozart u.a.

 

 

 

 

 

kulturelle Veranstaltungen

 

Dorfkirche Laase Sonnabend, 3. Juni 2017 um 17 Uhr, Orgelmusik und Gemeindegesang mit Dorothea Schabow - eine Veranstaltung im Rahmen von "Kunst offen" in der alten Schule Laase

 

 

Ausstellungen Klosterverein Rühn

 

01.05.17  15 Uhr Vernissage in der Winterkirche Rühn:

"Traumwelten"                        

Fotokompositionen von Monika Hildebrandt anschließende Öffnungszeiten: 06.05.-28.05.2017 /Sa u. So /13:00-17:00 Uhr in der Winterkirche

 

Klosterfest Rühn am 7. / 8. Mai 2017

 

Sonnabend: 18 Uhr Klosterkirche Rühn: musikalische Andacht

Sonntag: 10 Uhr Klosterkirche Rühn: Miniaturtheater

                Überarbeitete  Aufführung „Es ist schwer, dich zu lieben“ –

                Szenen aus dem Alltagsleben Katharina und Martin Luthers

                dargestellt von Helga Müller und Friedemann Preuß

                Leitung Kristina Handke

 

Konzerte in Baumgarten und Qualitz 

21.05.17  14 Uhr Kirche Qualitz:  Ingo Barz „An einem Tag wie diesem“ (Foto Ingo Barz)

13.06.17  20 Uhr  Kirche Qualitz: Handglockenchor Dabel

22.06.17  20 Uhr Kirche Baumgarten: Posaunenchor Schwaan

 

Veranstaltungen in Kirche und Kloster Rühn

16.06.17  20 Uhr Kloster Rühn: Della Miles

09.07.17  16 Uhr  Klosterkirche Rühn:  VOCAL COLLEGIUM  Rostock

07.07.17  19 Uhr  Klosterkirche Rühn: Gregorianika „ora et labora“

 

 

Ausstellungen Klosterverein Rühn

24.06.17 Vernissage 13 Uhr in der Winterkirche Rühn:

"Das geht auf keine Kuhhaut"

Spaßige Illustrationen von Robert Siering zu Texten von Waldemar Siering

Öffnungszeiten: / Sa u. So / 24.06.- 30.07.17 jeweils  13-17 Uhr

 

 

Rückschau Konzerte

Klosterkirche Rühn 11.12.16, 15 Uhr Chor SAMIRA aus Güstrow singt adventliche und weihnachtliche Lieder/ Leitung Angelika Ottenberg

 

 

 

 

Konzert  Dorfkirche Baumgarten

dem 11.12.16, um 17 Uhr

„Vulpius-Projektchor“Musikalische Vesper im Advent

Leitung Christiane Werbs

 

 

 

 

<< Neue

Konzert Dorfkirche Qualitz  

 

Am Freitag, 14.10.16, 17 Uhr    

Kiever Orgeltrio

Ortwin Benninghoff – Orgel

Oksana Popsuy – Violine

Genadi Kot – Oboe

 

s Textfeld >>

      03.9.16, 17 Uhr  „Das große Abendmahl“

 

       In der Veranstaltungsreihe  Reihe:  Reformatorisch gestaltete Kirchen in MV

        Betrachtungen vor dem Rühner Altarbild

    * Meditation -  Bischof von Maltzahn      -        * Cellointerpretationen  - Torsten Harder

      im Anschluss:  Beisammensein bei einfachem leckeren Brot und  Wein

 

 

 

Konzert in der Klosterkirche Rühn

15.9.16,  19.30 Uhr

Vorverkauf 18,-E   / Abendkasse 21,-E 

------------------------------------------------------- 

 

 

 

 

Konzert Kirche Baumgarten

18.9.16, 17 Uhr Jazz-Impressionen

mit Ellen Czaya - Flöte

und Borries Schlüter - Klavier

 

 

 

 

 

---------------------------------------------

Rückschau Konzerte und Veranstaltungen 2016

 

 

 

 

4. Eickelberger Kunst-Kirche 23.-31.7.16, 11-18 Uhr

 

Ausstellende:

Hubertus von Blum Fotografie, Jörg Heinze Ohrenstäbchenmalerei,

Katrin Lau Skulptur, Daniel Melzig Glaskunst, Nils Rackwitz Malerei

Veranstaltungen:

Freitag, 22.7.16, 18 Uhr Vernissage, Laudatio Daniela Melzig, Musikalische Begleitung durch Hanna Stoll Saxophon

Samstag, 23.7.16, 18 Uhr Konzert Anna Kummerlöw, die beste Dudelsackspielerin Deutschlands, spielt traditionelle schottische Musik. Wildbratwurst vom Holzkohlegrill.

Sonntag, 24.7.16, 16 Uhr Heidi Wendt  liest aus ihrem neuen Buch „Bitte wend(t)en – Vorrat schaffen, Musikalische Begleitung durch Jörg Heinze, Akkordeon

Mittwoch, 27.7.16, 18 Uhr, Dorfgespräch mit Jürgen Tack über die Geschichte von Eickelberg

Freitag, 29.7.16, 19 Uhr, Dorfkino in der Kirche, gezeigt wird der Film „Rosinenberg“

Samstag, 30.7.16, 17 Uhr, Vortrag Stephan Haß (MA) vom Landesamt für Kultur- und Denkmalpflege „ Bauern – Burgen – Bodenfunde“

Sonntag, 31.7.16,  15 Uhr: Zauberei mit Domix, dem Zauberer17 Uhr Finissage mit Konzert des  Crivitzer Chores

 5. 7.2016 um 20 Uhr in Dorfkirche Laase: Dabeler Handglockenchor

Konzert in der Klosterkirche

15.9.16,  19.30 Uhr/  Vorverkauf 18,-E / Abendkasse 21,-E

Dorfkirche Eickelberg

…Geh aus, mein Herz…

Eine geistliche und volkstümliche  Abendmusik

mit dem Schwaaner Bläserchor

16.6.16, 19 Uhr

 

01.7.2016, 19.30 Uhr  Das Preisträger-Projekt spielt Werke von

                  Bartok, Faure’ und  Schubert.

                  Vilde Frang – Violine, Nils Mönkemeyer –

                  Viola, Marie-Elisabeth Hecker – Violoncello,

                  Edicson Ruiz – Kontrabass, Sebastian

                  Klinger- Violoncello, Reto Bieri – Klarinette

                  Martin Helmchen – Klavier

                  Kartenvorverkauf: 0385 5918 525

                  b.weid@festspiele-mv.de

19.6.16 um 15 Uhr Dorfkirche Qualitz WORKSHOP-KONZERT Allerehandverein

Aufführung am 8.5.16 um 11 Uhr im Rahmen des Klosterfestes Rühn -...die Liebe aber ist die größte unter ihnen... - religiös-poetische Assoziationen zu Ibsens Nora -  Miniaturtheater Kirchen-Spiel - Leitung Kristina Handke

Hauptdarstellerin: Susanne Grüschow 

 

Am Sonntag, dem 13. Dezember 2015, gestaltet der „Vulpius-Projektchor“ um 17.00 Uhr in der Kirche zu Zernin eine „Musikalische Vesper im Advent“.

Der Chor gründete sich im vergangenen Jahr aus Anlass der Aufführung der „Matthäus-Passion“ von Melchior Vulpius unter der Leitung von KMD Christiane Werbs. Nach diesen Passionsaufführungen verabredeten die etwa 15 Mitwirkenden – alles langjährig erfahrene Chorsängerinnen und –sänger – weiterhin projektweise zusammen zu singen. Nach „Musikalischen Vespern zum Reformationstag“, österlichen Vespern und Bachkantatengottesdiensten sind jetzt die Adventsvespern geplant. Sie finden auch noch in Kritzkow (11. 12. 17.00 Uhr) und Parum bei Güstrow (12. 12. 17.00 Uhr) statt.

In der „Musikalischen Vesper im Advent“ werden Motetten und Liedsätze alter Meister ( Eccard, Vulpius, Prätorius) und Kompositionen des 18./19. Jahrhunderts (Homilius, Gluck) zu Gehör kommen.

Der Scheriner Gospelchor am 12.12.15 in der Klosterkirche Rühn
Dorfkirche Qualitz, 19.12.15 um 16 Uhr Chor Samira

Jazz-Konzert in Eickelberg - Dorfkirche am 18.10.15 um 16 Uhr mit Ellen Czaya - Querflötelöte und Borries Schlüter - Klavier / Eintritt frei - Kollekte erbeten

 

Konzert "Jazz-Classics und eigene Kompositionen"

 

Ellen Czaya studierte Konzertflöte und Jazzflöte an der Hochschule für Musik ‘Hanns Eisler’ in Berlin und in Cottbus. Seit 1991 Lehrauftrag an der Musikschule Berlin Treptow-Köpenick und 1999-2000 an der Musikhochschule ‘Hanns Eisler’. Mehrere Theatermusikprojekte; Workshop-Leitung an der Landesmusikakademie Berlin.

 

Borries Schlüter wurde 1965 in Berlin geboren, begann mit 14 Jahren, gekickt von Bluesaufnahmen eines Vince Weber und James Booker, autodidaktisch Klavier zu spielen. Von 1989 bis 95 studierte er an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin Jazzpiano. Zu seinen prägenden Einflüssen gehören der New Orleans Pianostil James Bookers, sowie der Modern Jazz von Thelonius Monk, Bobby Timmons, Keith Jarrett, Kenny Barron etc. Seit Anfang der neunziger Jahre ist Borries Schlüter als freischaffender Pianist und Musikpädagoge tätig.

CHORAL CONCERT in Rühn am 6.9.15

An den Ufern der Wolga, unter diesem Motto steht ein festliches Konzert mit dem Ensemble der Wolga Kosaken am Dienstag, dem 16.6.2015 um 20 Uhr in der Klosterkirche Rühn

Gesang und instrumentale Begleitung: Prim-Balalaika, Alt-Balalaika, Dombra und Bass-Balaleika

Karten bei:

Buchhandlung am Markt, Lange Str. 34, 18246 Bützow, Tel. 038461-2608

Dorfladen, Schmiedestr. 78, 18249 Warnow, Tel. 038462-33967

Klosterschänke, Klosterhof1, 18246 Rühn, Tel. 038461-591070

Vorverkauf: 14 EUR, Abendkasse: 16 EUR, Jugendliche 8 EUR

Konzert in Dorfkirche Warnow mit dem Dabeler Handglockenchor am 23.6.2015 um 20 Uhr - musikalische Vesper - Eintritt frei, Kollekte erbeten

---------------------------------------------------------------------------

Artikel SVZ Lokalseite Bützow am 2.5.15  -

Winterkirche Rühn geöffnet  am Sa und So 13-16 Uhr

Der Berliner Chor-  Gruppe CUM GAUDIO - tritt am Freitag, dem 15.5.15 um 19.30 Uhr in der Klosterkirche Rühn auf. Die Sänger nehmen uns mit auf eine Zeitreise von der Renaissance bis zu den Beatles. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Die Güstrower Gruppe Samira tritt im Rahmen des Klosterfestes am 10. Mai um 16 Uhr in Rühn auf. Eintritt frei - Kollekte erbeten

Die Güstrower Gruppe Samira tritt im Rahmen des Klosterfestes am 10. Mai 2015 um 16 Uhr in Rühn auf. Eintritt frei - Kollekte erbeten

Foto vom Adventskonzert in Qualitz 2014

 

Kulturelle Veranstaltungen

 

----------------------------------------------------------------------------------------------

 

10.5.15, 10 Uhr Klosterkirche Rühn, Sing-Spiel

 „Wer unter Euch ohne Sünde ist …“

Ein musikalisch poetisches Sing-Spiel des Miniaturtheaters „Kirchen-Spiel“

nach Texten von Georg Büchner und der Bibel

Leitung Kristina Handke

Mitwirkende:

Susanne Grüschow  als Marie

Friedemann Preuß als Woyzeck

Helga Müller - Stimme

 

zum Thema:

Auch in diesem Jahr dürfen wir uns zum Klosterfest wieder auf eine neu gestaltete Geschichte freuen.  Ich finde es spannend, wie sich Menschen in der Kirche durch das Medium Theater anrühren lassen  und Interesse entwickeln, über Dinge zu sprechen, die sie  als die eigenen Themen wieder erkennen oder erspüren. Schätze aus Dichtung  und Bibel werden  lebendig, wenn sie vor unseren Augen Gestalt und Form annehmen.  Dieses umzusetzen versucht Kristina Handke mit einer kleinen Gruppe Ehrenamtlicher. Zum dritten Mal präsentiert das Miniaturtheater Kirchenspiel nun am Sonntagvormittag  in einem Sing-Spiel eine Komposition aus einer  literarischen Vorlage und  biblischem Stoff, der als gottesdienstliches  Element eingebaut ist.  Und dann inszenieren  Friedemann Preuß in der Rolle des Franz Woyzeck und Susanne Grüschow in der Rolle der Marie eine immer wieder kehrende Dramatik, die Dramatik verschmähter Liebe und zerstörter Beziehung.

Inhaltlich geht es um Auszüge aus  Büchner‘s „Woyzeck“ .  Marie ist es leid, ihrer armseligen Beziehung zu Franz, dem Laufburschen eines Hauptmannes,  Hoffnung zu schenken. Sicher, sie hat „den Bub“ von ihm, und weiß, dass er für die Sorge ums tägliche Brot große Opfer bringt – und das so schlimm, dass kaum noch mit ihm zu reden ist.  Marie aber ist voller Jugend, voller Sehnsucht nach Umworben werden, Glanz und Stolz. Sie verliebt sich in den stattlichen Tambourmajor,  lässt sich mit ihm ein und  verletzt – ja zerstört alles, was Franz heilig ist. Er stellt sie noch zur Rede, ist aber längst von seinen vernichtenden  Gedanken besessen, dem Leben seiner Liebsten ein Ende zu setzen.  Marie fühlt tiefe Schuld auf sich lasten. Sie  hört in den Worte aus dem  Johannesevangelium  von der Vergebung einer  Sünderin durch Jesus.  Hat dieses Gleichnis eine Bedeutung für sie?  Wie gehen Menschen um  mit Verletzung  oder Kälte  in der Beziehung, die einst auf Liebe aufgebaut war. Gibt es einen Ausweg aus zerstörerischen und zerstörten Gefühlen,  oder gar den anderen  Weg, den die Bibel Vergebung nennt? Jesus etwa provoziert in seinem Gleichnis von der Sünderin die Richter des Ortes mit dem sprichwörtlich gewordenen Kommentar: „Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein!“ Unser Stück endet nicht harmonisch, aber es nimmt den Zuschauer mit auf den Weg, zu verstehen oder nachdenklich zu werden.

Die Aufführung findet statt im Rahmen des Klosterfestes am 10.5.15 um 10 Uhr, anschließend wird zu einem Gespräch eingeladen. Eine Wiederholung gibt es in der Dorfkirche  Eickelberg am 14. Mai um 14 Uhr

Helga Müller, 3.5.15

----------------------------------------------------------------------------------------------

14.5.15, 14 Uhr Eickelberg, Wiederholung

Sing- Spiel   “Wer ohne Sünde ist…“

----------------------------------------------------------------------------------------------

 

Achtung:  Aufführung nur in Rühn - nicht in Eickelberg!!

 

Pfarrhaus Baumgarten saniert 1994

Kirchengemeinde Baumgarten

 

Kontakt  über:

Pastorin
Helga Müller
Poststr. 50
18246 Baumgarten
Tel. 038462 22223
Fax 038462 33967
Baumgarten@elkm.de

 

Spendenkonto:

KKV Güstrow

Bankverbindung:

IBAN     DE44 5206 0410 0605 3300 41

BIC       GENODEF1EK1

Vermerk: Kirche…

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ev.-Luth.Pfarre